Hypotheken können entweder direkt oder indirekt amortisiert werden:

Direkte Amortisation

Der Hypothekarschuldner zahlt der Bank jährlich einen gleich bleibenden Betrag zurück. Die Hypothek wird dadurch Jahr für Jahr reduziert und somit verringert sich auch der finanzielle Aufwand für die Hypothekarzinsen.

Indirekte Amortisation

Bei der indirekten Amortisation bleibt die Hypothekarschuld unverändert. Die Hypothek wird nicht an die Bank zurückbezahlt, sondern die Amortisationsbeträge werden in die Säule 3a einbezahlt. Spätestens bei der Pensionierung wird der Hypothekarschuldner das Guthaben auf dem Säule-3a-Konto zur Rückzahlung seiner Hypothek verwenden.

Optimierung von Vorsorge und Steuern

Mit regelmässigen Einzahlungen auf Ihr PRIVOR Vorsorgekonto lässt sich eine attraktive steuerfreie Rendite erzielen und damit die Altersvorsorge ausbauen. Entscheiden Sie sich, die Höhe der Schuldzinsen unverändert zu belassen, können Sie diese weiterhin vollumfänglich von Ihrem steuerbaren Einkommen absetzen.